Was ist --
könnte auch anders sein




bildtext


Theo Kranbichl, der Protagonist des Textes, ist noch nicht alt, aber eben auch nicht mehr jung. Er ist im Grunde mit seinem Leben ganz zufrieden, aber eben doch nicht total. Sein Beruf als Finanzbeamter gibt ihm ein gutes Auskommen und damit eine gewisse Sicherheit, obwohl das urspünglich alles andere als sein Traum war. Als tatsächliches Manko empfindet er es aber, dass er immer doch ledig ist und Probleme hat, eine Frau zu finden, eine Frau fürs Leben.
Als er eines Tages mal wieder intensiver über sich und die Welt nachdenkt, kommt er zu dem Entschluss, sein zum Teil recht langweiliges Leben und damit teilweise auch sich selbst ändern zu wollen, bevor es zu spät ist. Und weil es hierfür vielleicht förderlich sein könnte, fängt er nun an, eine Art Tagebuch zu schreiben. Unter anderem auch deshalb, um seine Gedanken zu ordnen und zu analysieren, um dadurch sich und auch die anderen besser zu verstehen und kennen zu lernen.



Kleine Leseprobe gefällig? Leseprobe

Oder lieber kleine Höprobe? Hörprobe


Das Buch ist im Nordbremer Buchhandel erhältlich.


Das Buch ist bei 'amazon' als Taschenbuch erhältlich! -- Klick hierzu auf 'Amazon' !





Beckedorf, September 2021   /   B. de Reese


  zurück zur Startseite